Mittwoch, 17. September 2014

Ladies Run Essen + Sponsortasche {Laufen}

http://www.deutschepost-ladiesrun.de/wp-content/themes/dplr/img/Logo_-DP-LadiesRun-01.jpg

So, endlich komme ich dazu, euch vom Ladies Run zu berichten. :)

Wie schon erwähnt habe ich am 07.09. am Ladies Run in Essen teilgenommen. Ich habe mich so aufgemacht, dass ich gegen 12:30 Uhr in Essen angekommen bin, da ich mit der Bahn angereist bin und zu Fuß zum Kennedyplatz musste. Das war auch gut so, denn in Essen habe ich mich promt verlaufen – ich hatte eine 50:50 Chance in welche Richtung ich vom Bahnhof musste, der Stadtplan in der Halle hat nicht geholfen. Ich hab gepokert und verloren. :)

Aber ich war noch rechtzeitig da, um meine Startunterlagen abzuholen. Ich habe mich schnell umgezogen und meine Nummer befestigt. Dann habe ich mich auf dem Platz umgesehen, mich beim Sponsor mit Proben eingedeckt, mein Foto auf eine Postkarte drucken lassen und diese an Oma geschickt, noch einmal die Toilette besucht (Dixi-Klo…) und dann war es so weit. Wir haben uns aufgestellt – ich im hinteren Teil, da ich bekanntlich noch nicht so schnell bin. Die Aufwärmübungen wurden vorgemacht von einem Mann auf einem Podest, aber leider konnte ich ihn trotzdem nicht sehen… Und um 15:00 Uhr viel der Startschuss.

LRE14BB033000_0494Nach den schweren Gewittern dieses Jahr ist Essen immer noch nicht richtig aufgeräumt, weshalb nur eine 2,5km Runde abgesteckt werden konnte, die es 2 bzw. 4 Mal zu laufen galt. Erst ging es durch die Fußgängerzone und dann durch irgendwelche Seitenstraßen. Die Strecke war nicht eben, vor allem das letzte Stück zur nächsten Runde/Ziel ging gut bergauf, aber da ich hier im Sauerland eigentlich nur Berge laufe, hatte ich – im Gegensatz zu anderen Läufern – kein Problem damit.

Auf der Strecke waren auch einige offizielle Fotografen, die ich natürlich alle zu spät gesehen habe, sodass meine Fotos sehr verbissen aussehen. Das links ist das Beste. :)

Die Energie der Menge und das Anfeuern der Zuschauer hat mich echt getragen. Ich habe beide meine Ziele, die ich mir gesetzt hatte erreicht:

1. Ich bin durchgelaufen.
2. Meine Zeit lag bei unter 40 Minuten.

Denn, haltet euch fest: ich bin die 5km in 35:35 Minuten gelaufen! So schnell war ich noch nie! Ein geniales Gefühl! Nach dem Lauf habe ich mich etwas gestärkt und habe mich dann direkt umgezogen. Gerne hätte ich mir noch die Beine massieren lassen, aber die Schlange war soo lang… Da ich noch 2+ Stunden Bahnfahrt vor mir hatte, habe ich es vorgezogen, mich zum Bahnhof aufzumachen.

Alles in allem war es ein gelungenes erstes Rennen. Es war sehr schade, dass weder meine Familie noch meine beste Freundin kommen konnten um mich anzufeuern, denn zwischenzeitlich, vor allem vor dem Rennen, kam ich mir doch etwas verloren vor.

Damit wäre mein c25k Training endgültig abgeschlossen. Ziel des Plan ist es ja, dass ein Couchpotato am Ende 30 Minuten oder 5km am Stück laufen kann – ich kanns!

SWAG SWAG1 SWAG2

Jetzt noch kurz zu der Sponsortasche. Es hat mich nämlich schon lange interessiert, was in so einer Tasche ist, aber ich hab keinen anderen Blogeintrag gefunden…

Also in der Tasche (links) waren folgende Sachen (mitte):

  • Capri-Sonne Multivitamin
  • Coco Kokoswasser (schmeckt super lecker im Gegensatz zu dem aus der Vitalbox)
  • frio Minze-Limette Teebeutel
  • sebamed Wellness-Dusche Duschgel
  • M.Asam Vino Gold Tages- und Nachtcreme (habe ich Mama vermacht)
  • Cottonelle feuchte Toilettentücher
  • Emmi Müslilöffel
  • Magnetrans Magnesiumpulver
  • All-you-need Gutschein
  • Werbung, Papierkram etc.

Weiterhin konnte man beim Stand des Sponsors (All you need) weitere Proben (rechts) mitnehmen:

  • Vöslauer Balance Juice Pink Grapefruit (schmeckt besser als die Variante Zitrone aus der Vitalbox)
  • Christinen stilles Wasser
  • Seeberger nuts ‘n’ berries Trockenfrüchte
  • Kettle Chips sea salt
  • Gin

Sonntag, 14. September 2014

Etsy Liebe im September {♥}

 

Hier sind sie: Meine Etsy-Lieblinge des Monats.

Es gilt wie immer: Ich achte dabei weder auf den Preis, noch darauf, ob nach Deutschland verschickt wird. Es sind einfach Dinge, die ich hübsch finde. Wenn ihr auf das jeweilige Bild klickt, kommt ihr auf die Etsy-Seite des Produkts.

Dieses Mal haben es mir Pfeile und Federn angetan.

Viel Spaß. :)

 

Silver Arrow Pendant  Ceramic Arrow Tail Lidded Salt Cellar  Mouse Pad
Pillow Cover Printed Geometric  See America Montana 1930s Americana Print Hello - Arrows - Hand Printed Silkscreen Greeting Card
 Feather Rubber Stamp Driftwood Feathers - Archival Print  Arrow Art Print
 ARROW RING - Copper and dipped enamel  Blue Verdigris Patian Brass Feather Ring Large Arrow Tail Nesting Tray in Bold Tones
Hand Painted Porcelain Feather Bowl  iPhone 5 Case Tribal Orange Feathers Pillow Cover 

Donnerstag, 11. September 2014

warm cinnamon nights kommt zurück! {Vorschau}+{Gewinnspiel}

ichbinganzzimtvorglueck

Mädels,
holt eure Kuscheldecke, die Flauschesocken, die Kerzen und euren Lieblingstee (oder heiße Schokolade) hervor!
Auf Wunsch der Fans kehrt die würzig-zimtige Limited Edition warm cinnamon nights von treaclemoon zurück in den Handel.

Auch in diesem Herbst und Winter wird der beliebte Kuschelduft wieder für behagliche Wohlfühlstimmung sorgen – und das nicht nur als Duschcreme, sondern auch als hautverwöhnende Körpermilch mit gaaaanz viel Pflegeeffekt für ein einzigartig sinnliches und streichelzartes Hauterlebnis!

warm cinnamon nights - Duschcreme und Körpermilch

Duschcreme
Körpermilch
Inhalt: 60ml oder 500ml
Preis: 0,95€ bzw. 3,95€
Inhalt: 60ml oder 350ml
Preis: 0,95€ bzw. 3,95€

Beide warm cinnamon nights Pflegeprodukte gehen ab heute bei ausgewählten Drogeriemärkten in den Verkauf.

 

Weiterhin veranstaltet treaclemoon ein Gewinnspiel, bei dem insgesamt 50 warm cinnamon nights Sets (Körpermilch 350ml & Duschcreme 500ml) zum Testen verlost werden. Zum Mitmachen schicke ihr einfach schnell eine Email mit eurem Namen und eurer Postanschrift an gewinnspiel@treaclemoon.de . Einsendeschluss ist 11. September um 23.59 Uhr. Für eine Teilnahme müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein. Hier findet ihr die weiteren Teilnahmebedingungen.

Bitte nehmt zur Kenntnis, dass ich in keiner Weise mit dem Gewinnspiel in Verbindung stehe!

Mittwoch, 10. September 2014

Gewinnspiel: Startplatz + Hotel für den Österreichischen Frauenlauf Wien

Dieser Gewinnspiel-Flyer war in meinem Goodie-Bag vom Essener Ladies Run und ich dachte mir, dass ich ihn mit euch teile. Ihr könnt einen Startplatz und eine Übernachtung zum Österreichischen Frauenlauf 2015 in Wien gewinnen!!

Aber lest selber:

 IMG_0002

IMG_0001

Hier geht es zum Teilnahmeformular!

Ich habe schon mitgemacht. :)

Dienstag, 9. September 2014

Ernte in vollem Gang {Garten-♥}

 Tomaten1 Tomaten2 Tomaten

Tomaten

Mitte August habe ich die Tomaten gekappt, damit sie sich auf die Reifung der Früchte konzentrieren und nicht auf die Bildung neuer Blüten. Viele der Tomaten sind schon dick, aber noch lange nicht rot, nur von den gelben Birnentomaten sind 3-4 schon gelb. Über den blauen Topf habe ich ein Tomatennetz gezogen. Dies soll ein bisschen wie ein Mini-Gewächshaus funktionieren, die Tomaten vor Nässe schützen und  beim Reifen helfen. Die Tomaten im Beet musste ich rausreißen, da ich der Braunfäule nicht Herr geworden bin. Die reifen jetzt mit Hilfe von Äpfeln und Zeitungspapier im Küchenschrank nach.

BBeere BBeermarmelade

Brombeeren

Es sind so viele Brombeeren am Busch, dass dieser umgekippt ist. Langsam werden sie alle reif und außer im Müsli und im Joghurt sind die Beeren auch schon im Kochtopf gelandet – für superleckere kernlose Brombeermarmelade.

Zwiebeln

Zwiebeln

Die letzten Zwiebeln habe ich gezogen und zum Trocknen aufgehängt. Die vier kleinen haben wir schon gegessen. Die Blume habe ich ebenfalls zum Trocknen aufgehängt und werde die Samen nächstes Jahr zum Aussäen nutzen. Außerdem habe ich das Beet aufgelockert, ganz leicht gedüngt und anschließend habe ich Winterzwiebeln gesät. Mal sehen, was das gibt.

SchnittlauchBasilikum 

Petersilie, Schnittlauch & Basilikum

Die Petersilie ist ganz hinüber und nach diesem Foto habe ich sie weggemacht. Der Schnittlauch ist gut gewachsen und wird regelmäßig zum Kochen beschnitten. Dem Basilikum war es in letzter Zeit zu nass, die Blätter sind hell und gekräuselt worden. Aus diesem Grund habe ich alle noch verwertbaren Blätter gesammelt, gerebelt und eingefroren. Die Pflanze habe ich anschließend ausgerissen, da sie den Winter so oder so nicht überleben würde.

Montag, 8. September 2014

Montagsstarter #19

Zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder ein Montagsstarter. :)

1. Ich würde gerne Steinpilze sammeln, wenn es denn klappt.

2. Wenn ich an die Humanbiologieklausur am Ende des Monats denke, dann werde ich jetzt schon nervös.

3. Der Haushalt muss halt gemacht werden.

4. Ich würde gerne neue Stiefeletten kaufen – meine sind schon drei Jahre alt

5. Ein richtiges Gemüsebeet zu haben, das wäre so schön.

6. Ich war schon ewig nicht mehr im Schwimmbad.

7. Eine weitere Fremdsprache möchte ich unbedingt lernen.

8. Diese Woche möchte ich meinen Praktikumsbericht erledigen anfangen  und außerdem meinen Schal weiterstricken und natürlich für die Klausur lernen.

Samstag, 6. September 2014

Brandnooz Vitalbox {Leckereien}

image

Ich habe schon lange den Wunsch gehabt, eine Brandnooz Box in Händen zu halten und als ich dann die Vitalbox für Gesundheit und Fitness gesehen habe, habe ich nachgegeben. Ich hatte mir zwar gewünscht, es wären mehr Produkte Richtung Fitness/Sport statt Gesundheit drin gewesen, aber das ist Halt die Gefahr bei Überraschungsbox.

Aber jetzt stelle ich euch den Inhalt und meine Meinung dazu vor:

image JUST T® ICE TEA Citrus

Beschreibung: Aromatisierter schwarzer Tee aus zertifiziertem Anbau mit Zitronengeschmack.

Meine Meinung: Die Idee finde ich absolut genial, aber mein erster Selbstversuch war nicht so klasse. Ohne Zucker war mir der Tee zu bitter (bin kein Fan von Schwarztee), und dann hab ich leider zu viel Süßstoff dazugegeben (bäh). Der Eistee hat aber definitiv Potential. Ich trinke gerne Tee und mache auch aus normalem Früchtetee im Sommer auf diese Weise Eistee (ich nehme 3-4 normale Teebeutel, gieße sie mit ca. 250ml Wasser auf, lasse die für den Tee nötige Zeit ziehen und gebe dann kaltes Wasser hinzu. lecker). Pfirsichgeschmack wäre mir zwar lieber gewesen, aber Zitrone steht bei mir generell an zweiter Stelle. Etwas Zucker werde ich aber weiterhin zugeben.

Sterne: ★★★☆☆

Inhalt: 4 x 9g
Preis: 2,45€

 

image Zentis Leichte Früchte Erdbeere

Beschreibung: Fruchtige Erdbeer-Konfitüre mit 30 % weniger Kalorien dank Stevia.

Meine Meinung: Ich habe sie noch nicht ausprobiert, da ich schon ein offenes Marmeladenglas im Schrank stehen habe, kann es aber kaum erwarten. Ich bin zwar eigentlich kein Fan von Erdbeermarmelade (Himbeer wäre mir 10x lieber gewesen), aber ich finde es absolut genial, dass die Marmelade mit Stevia gesüßt ist. Ich liebe Stevia und bin gespannt, ob die Marmelade mich überzeugen kann. :)

Sterne: ★★★★☆

Inhalt: 285g
Preis: 1,89€

 

image
indi coco Classic

Beschreibung: 100 % natürliches Kokoswasser aus dem Inneren der jungen, grünen Kokosnuss, ohne Zuckerzusätze.

Meine Meinung: Pur leider überhaupt nicht mein Geschmack. Eiskalt schmeckt es irgendwie nussig mit einem leichten Hauch von Kokos - definitiv besser als lauwarm - aber ich kann mich nicht damit anfreunden. Im Laden habe ich schon mal eine Packung mit Mango(?)-Zusatz/Geschmack gekauft - die war ok. Vielleicht schmeckt es besser, wenn man es mit Saft mischt oder für Smoothies benutzt... ich werde es nicht nachkaufen.

Sterne: ★☆☆☆☆

Inhalt: 330ml
Preis: 1,89€

 

 image

nu3 Goji Beeren

Beschreibung: Kleine Superbeeren, die nahezu alle lebenswichtigen Nährstoffe enthalten und jedes Müsli aufpeppen.

Meine Meinung: Goji-Beeren wollte ich schon lange probieren, aber da sie nicht ganz billig sind, habe ich nie welche gekauft. Deswegen habe ich mich riesig gefreut, sie in der Box zu erhalten. Nach der ersten Probe (pur) bin ich mir aber nicht wirklich sicher, ob ich sie mag. Sie schmecken wirklich süß-sauer-herb und - naja. Sie schmecken mir nicht gut, sie schmecken mir nicht schlecht, einfach nur "kann man essen, muss man aber nicht". Vielleicht schmecken sie besser in Verbindung mit Müsli oder in Muffins...

Sterne: ★★★☆☆

Inhalt: 100g
Preis: 3,60€

 

image

PÄX Food - Knusprige Kirschtomaten

Beschreibung: Einzigartig knusprige Kirschtomaten ohne jegliche Zusätze, veredelt mit dem unverwechselbaren PÄX-Trocknungsverfahren.

Meine Meinung: Lecker, lecker, lecker - schön knusprig, fast wie Tomatenchips. Wir haben sie als eine Art "Croûtons" zum Tomaten-Mozarella Salat gereicht - der beste Salat, den ich seit langem gegessen habe. Leider etwas teuer, aber die werden definitiv nachgekauft. :)

Sterne: ★★★★★

Inhalt: 40g
Preis: 2,40€

 

image

Seeberger Superfrucht Selection

Beschreibung: Trockenfrucht-Mischung aus Pflaumenwürfeln, gezuckerten Kirschen und Cranberries und kandierten Aronia-Beeren.

Meine Meinung: Die Mischung ist schon vor längerer Zeit bei mir in die Vorratskammer eingezogen und ich habe mich gefreut, eine Packung in der Box zu finden. Die Beerenmischung ist super lecker, ich kann sie nur empfehlen. Bei mir landen sie immer im Müsli, aber auch zum Backen sind sie zu empfehlen.

Sterne: ★★★★★

Inhalt: 150g
Preis: 2,99€

 

image Vöslauer Balance Juicy „Zitrone“

 

Beschreibung: Kalorienarmes Mineralwasser mit fruchtigem Geschmack.

Meine Meinung: Sehr erfrischend, nicht zu sauer. Hat aber leider einen etwas "abgestandenen" Nachgeschmack.

Sterne: ★★★★☆

Inhalt: 0,75l
Preis: 0,99€

image HiPP Müesli-Freunde

Getreide und Apfel-Traube

Beschreibung: Zuckerfreier Müsli-Riegel in HiPP-Qualität mit wertvollen Ballaststoffen aus getrockneten Früchten und Getreide.

Meine Meinung: Mein erster Gedanke war: "Warum ist ein Kinderriegel in meiner Box?" Er passt meiner Meinung nach gar nicht in die Box und er spricht mich absolut nicht an. Ich werde ihn an meine Cousine für ihre kleine Tochter weitergeben, so wird er wenigstens doch noch gegessen...

Sterne: ★☆☆☆☆

Inhalt: 25g
Preis: 0,65€

 

image A. Vogel YUMMIES Cranberry

Beschreibung: Vegane Bio-Drops mit Cranberry-Geschmack.

Meine Meinung: Die Gummis waren okay, haben mich aber nicht aus den Socken gehauen. Sie sind recht sauer (ungesüßte Cranberry halt), leider ziemlich hart und haben einen etwas komischen Nachgeschmack. Von der Packungsgröße her wären sie perfekt für die Handtasche, aber bei dem Preis und dem nicht überzeugenden Geschmack werde ich sie nicht noch einmal kaufen...

Sterne: ★★★☆☆

Inhalt: 40g
Preis: 2,49€