Mittwoch, 16. Juli 2014

Motivationsloch… Woche 4 {c25k}

Diese Woche fiel mir das Laufen schwer. Nicht wirklich körperlich, sondern geistig.

Montag war ich noch voll dabei, hochmotiviert. Ich bin meine “Standartrunde” durchs Dorf gelaufen und hab sogar verlängert. Ich hab meine beste Minuten pro Kilometer-Zeit gelaufen. Hab zwischenzeitlich für meine Verhältnisse richtig Gas gegeben.

Mittwoch war ich im Wald. Papa ist mit dem Hund los, ich bin gelaufen und wir haben uns am Auto wiedergetroffen (gleichzeitig!). Ich war okay motiviert, war aber schnell drin, und hab es ab da genossen. Ich war super stolz auf mich alles geschafft zu haben und die Zeit war auch gut. Außerdem habe ich zig Schmetterlinge gesehen und ich liebe Schmetterlinge!

Freitag wiederum hatte ich ein absolutes Tief und wäre fast im Bett liegen geblieben, hätte Mama mich nicht gefragt, ob ich mit in den Wald wollte. Es war so warm und dann kam auch noch der neue Intervall… Ich bin dann einen anderen, kürzeren Weg als sonst gelaufen, weil ich an dem Tag an “länger laufen” überhaupt nicht denken wollte. Ankommen war das Ziel. Durchgehalten habe ich meinen ersten fünf Minuten Lauf auch nicht, und das hat die Motivation echt runtergezogen. Es ging bergauf (die ersten 3 Minuten Laufen waren auch bergauf) und mir haben die Waden und vor allem die Achillessehnen wehgetan, sodass ich nach ca. 2 Minuten gegangen bin, bis ich wieder auf dem Flachen war (ca. 1 Minute). Aber deshalb konnte ich mich irgendwie an den zweiten 5 Minuten, die ich geschafft habe, auch nicht richtig freuen…

Heute ging es schon wieder besser, aber länger laufen war immer noch nicht drin. Ich habe alles gut durchgehalten, die Zeit war gut, kann mir aber eine nächste Steigerung absolut nicht vorstellen… Vielleicht laufe ich nächste Woche das Intervall einfach noch ein, zwei Mal extra bevor ich wechsle. Wir werden sehen. Hoffentlich wird das Wetter auch wieder etwas kühler, vielleicht liegt meine De-motivation auch daran…

gelaufen am: Montag Mittwoch Freitag Samstag  
Intervall 3x (90s:90s, 3min:3min)

3,5x (90s:90s, 3min:3min)

2x (3min:90s, 5min:2,5min)

2x (3min:90s, 5min:2,5min)

 
Zeit 36 min 45 sec 39 min 33 min 30 sec 34 min 21 sec = 2h 23 min 36 sec
Distanz 4,2 km 4,4 km 3,7 km 3,9 km = 16,2 km
Ø min/km 8:45 8:52 9:03 8:48  
Besonderheiten <3 Waldlauf: Schmetterlinge & Himbeeren! keine Motivation :( nicht alles geschafft :( war okay…  

Dienstag, 15. Juli 2014

Raubzug: Meine neue Laufkleidung

Als ich mich vor fast drei Wochen entschieden habe, mit dem Laufen anzufangen, habe ich mir zuallererst passende Sportkleidung gekauft.

Meine Mama hat nur den Kopf geschüttelt (´”Was wenn das wieder nur so eine Phase ist und in einem Monat fliegen die Sachen nur noch in der Ecke rum?”) und irgendwo kann ich sie auch verstehen, aber ich habe mir etwas dabei gedacht:

1. Mit der richtigen Kleidung wird es (mehr) Spaß machen.
2. Gerade dass ich so viel Geld hineingesteckt habe, wird mich zusätzlich dazu motivieren, durchzuhalten.

Da ich nicht reich bin, habe ich allerdings fast alle Kleidungsstücke im Ausverkauf gekauft.

Und das hier ist meine “Grundausstattung”:

Trainers

Die große Ausnahme vorneweg: Meine Schuhe. Ich trage die Puma Flextrainer 2 WN und besitze diese schon seit einiger Zeit. Ursprünglich habe ich sie mir zum Kellnern gekauft, da sie gut gepolstert und bequem sind. Dazu habe ich mir Geleinlagen gekauft, womit auch eine 12 Stunden Schicht gut überstehen kann. Jetzt nutze ich sie für ihren eigentlichen Zweck.  
Preis.ca. 50€

 

C&A

Meine ersten Kleidungsstücke habe ich hier gekauft. Eigentlich wollte ich nur einen normalen BH haben, und bin dann bei den Sportsachen gelandet.

CIMG4249

Die Laufhose ist sehr bequem, malt meine Problemstellen nicht übermäßig ab und hat im den orangen Band eine kleine Tasche, die perfekt für meinen iPod und den Haustürschlüssel ist.
Preis: 12€ statt 19€

 TShirts

Meine drei Laufshirts waren nicht runter gesetzt, aber das war mir ziemlich egal. Alle im Ausverkauf gefielen mir entweder nicht oder waren aus Baumwolle. Sie sind relativ weit geschnitten und angenehm zu tragen und außerdem aus Funktionsmaterial, das den Schweiß schnell vom Körper weg transportiert.
Preis: je 12€

CIMG4248

Sport BH mit mittlerem Support (leider, eigentlich sollte man zum Laufen hohen Support haben). Angenehm zu tragen.
Preis: 14 €

BH Top

Dieser hübsche Sport BH/ Top war auch im Ausverkauf. Er passt gut, ist ebenfalls aus Funktionsmaterial. Falls ihr schlanker seit als ich, könnt ihr das gute Stück bei heißem Wetter auch als Top anziehen, aber da würde ich mich nicht wohl bei fühlen. Allerdings leider auch nur Medium Support.
Preis: 9€ statt 12€

Jacke

Eine Jacke für kühleres Wetter, bzw. für die Fahrt nach Hause nach dem Lauf musste natürlich auch her.
Preis: 19€ statt 29€

 

TK MAXX

CIMG4250

Ein paar Tage später war ich dann bei TK MAXX auf der Suche nach einem langarmigen Shirt für kälteres Wetter. Dabei bin ich auf dieses Puma Laufshirt aus Funktionsmaterial gestoßen. Der Preis war super und ich lieeeebe diese Farbe.
Preis: 16,95€ statt 40€

 

H&M

Da das Wetter hier in den letzten zwei Wochen hauptsächlich kalt-nass war, habe ich schnell gemerkt, dass ich noch ein paar wärmere Kleidungsstücke brauche. Außerdem war eine Hose allein auch unpraktisch. Besonders wichtig war mir aber die Laufweste, denn oft war es mir ohne Jacke zu kalt, mit Jacke schnell zu warm. Beim Googlen nach der Weste bin ich bei H&M gelandet und habe mich dort im Sale ausgetobt.

Thights

Die Laufthights habe ich mit Herbst und Winter im Hinterkopf gekauft. Sie sind grau-grün und besitzen reflektierende Streifen, was ich für die dunklere Jahreszeit als superwichtig erachte.
Preis: 20€ statt 34,95€

Hose hm

Eine zweite Funktionshose, da, wie schon gesagt, ein zu wenig war. Sie hat ebenfalls ein kleines Täschchen im türkisen Band, allerdings kleiner als bei der von C&A außerdem sind sie Bündchen am Bein elastisch und ziemlich eng, aber tragbar.
Preis: 10€ statt 19,95€

weste 1

Der Grund für den Einkauf: Die Laufweste. Ich bin verliebt. Sie ist mir zwar leicht zu groß, da sie in meiner Größe nicht mehr da war, aber das ist mir egal. Sie ist bequem, weich, warm, wasserabweisend und hat Reflektoren auf dem Rücken.
Preis: 15€ statt 29,95€

shirt hm

Eine zweites langärmliges Laufshirt habe ich ebenfalls mitbestellt. Es ist zwar leider schwarz (wie langweilig), aber die Ärmel gehen bis zu den Fingern und es sind ebenfalls reflektierende Stellen vorhanden. Das Shirt ist außerdem sehr lang und perfekt für den Herbst.
Preis: 15€ statt 29,95€

Mütze

Und zu guter Letzt habe ich eine Mütze für den Winter mitgenommen. Sie hat ein Loch für den Pferdeschwanz und die silbernen Farbspritzer reflektieren ebenfalls.
Preis: 5€ statt 7,95€

 

Tshibo & Lidl

CIMG4251

Meine Sportsocken… die rosa-lila-weißen Socken sind von Tshibo, die blau-weiß-grauen von Lidl (davon hab ich noch ein Paar). Bisher leisten sie gute Dienste.

Copyright: H&M Kleidung bei H&M, No copyright infirngement intended.

Montag, 14. Juli 2014

Etsy Liebe im Juli {♥}

Ich muss sagen, ich war immer schon mehr ein Etsy-Fan, als ein Dawanda-Liebhaber. Vielleicht, weil ich viele internationale Bekannte habe oder weil ich vielen Amerikaner auf Youtube und so folge.

In dieser neuen Serie möchte ich euch meine Lieblinge des Monats vorstellen. Eins allerdings vorweg: Ich achte dabei weder auf den Preis noch darauf, ob nach Deutschland verschickt wird. Es sind einfach Dinge, die ich hübsch finde. Wenn ihr auf das jeweilige Bild klickt, kommt ihr auf die Etsy-Seite des Produkts. Viel Spaß. :)

Sailor Tote Bag SOAP POPSICLE Starfish Pillow Cover
Starfish Hair Clip Turquoise Art Glass Sea Coral Bowl DIY Watercolour Paint Pocket Size Journal
Set of 3 Mini Photos Whale Tail Bracelet Salt and Sea Cologne Oil
Large Beach Blanket, Orange Plush fish toy Happy Summer Smiling Watermelon Card
Watermelon iPhone Case Crab Cufflinks Starfish Wish - Beach Theme Art Poster

Samstag, 12. Juli 2014

Breaking the rules :) {c25k}

Diese Woche bin ich… vom Plan abgewichen. Wenn ihr euch den “Couch to 5km”-Plan mal angesehen habt, wisst ihr, dass man eigentlich einen Tag Pause zwischen den Läufen machen soll.

Diese Woche habe ich die Regel gebrochen. Geplant hatte ich eigentlich Mittwoch, Freitag und Sonntag zu laufen. Da ich Sonntag aber arbeiten muss (kellnern an einem der Ausflugsziele hier) und weiß, dass das anstrengend werden wird, wollte ich den Lauf etwas vorziehen: Mittwochmorgen laufen, Donnerstagabend laufen und dann Samstag laufen.

Mittwoch hat es allerdings den ganzen Tag geregnet (wie Dienstag übrigens auch schon) und ich hab stark überlegt, ob ich laufen gehe oder nicht. Ich hab mich dann im Forum von Runnersworld mal umgesehen und mich dann entschieden, dass ich es probiere. Kleidung: Langarmshirt, Laufhose, Weste und Cappie. Ich hab mein vorletztes Paar Tageskontaktlinsen ausgegraben, denn Brille+Regen ist bekanntlich doof, hab versucht einen milden Moment abzupassen und bin los.

Es war nicht schrecklich… Durch den Aufbau der Funktionsklamotten hatte ich nicht das Gefühl, sehr nass zu werden. Es war natürlich frischer als sonst. Und ich würde keinem empfehlen zum Laufen bei Regen irgendwo hin zu fahren. Wirklich von zuhause los, nach zuhause zurück und direkt unter die warme Dusche. Das war auch die Quintessenz von Runnersworld. Einzig wirklich doof war, das meine Schuhe einen Großteil aus Netzstoff bestehen – das macht sie leicht und atmungsaktiv, aber leider auch wasserdurchlässig. Ich glaube, ich muss wirklich in ein zweites Paar investieren.

Donnerstag bin ich zum ersten Mal eine Strecke zum zweiten Mal gelaufen. Ich war definitiv etwas schneller als beim ersten Mal. Anschließend war ich nassgeschwitzt, denn das Wetter war schwülheiß und auf den letzten 250 Metern hat es dann auch angefangen zu regnen.

Freitag hatte ich, wie schon erwähnt, eigentlich nicht vor zu laufen, aber ich musste nachmittags mit dem Hund raus und hab das genutzt. Mit Hund sind vorgetaktete Intervallläufe unpraktisch, also hab ich umstrukturiert. Im Grunde bin ich stehen geblieben, wenn Louis irgendwo geschnüffelt/sein Geschäft verrichtet hat, und langsam gejoggt, wenn er gegangen ist. Das hat super geklappt und zwischenzeitlich bin ich glaub ich mal 10 Minuten am Stück gelaufen, halt wesentlich langsamer als im “Training”. Anschließend waren wir beide allein schon wegen dem heißen Wetter ziemlich k.o.

Heute habe ich dann Woche 3 des c25k-Plans angefangen. Ich hatte ja echt bedenken wegen 3 Minuten am Stück. Aber ich hab es geschafft, ein Mal sogar die ganze Zeit bergauf. Ich hab die Intervalle einmal durch gelaufen und hab dann noch mal zurüchgespult, weil ich noch etwas länger laufen wollte. Deshalb bin ich mir mit der Zeit nicht so ganz sicher :)

 

Weiterhin hab ich mich jetzt zum Ladies Run der Deutschen Post in Essen am 07.09.2014 angemeldet. Wenn es so weitergeht, werde ich 5km ganz bestimmt bis dahin schaffen. Vielleicht nicht mit einer tollen Zeit, aber ich werde ankommen. :) Normalerweise kosten Tickets so um die 23€, aber ich habe von freundin.de/bunte.de einen Rabattcode bekommen.

Mit dem Code: LR2014 kostet auf Tickethall ein Ticket ohne/mit Zeitnahme nur noch 10€/12€. Der Code gilt für alle Städte, aber ich bin mir nicht sicher, wie lange er gilt. Falls ich auch schon überlegt habt, mitzumachen, ist das jetzt vielleicht eure Gelegenheit.

 

gelaufen am: Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag  
Intervall 1.5 : 2

1.5 : 2

---

3x (90s:90s, 3min:3min)  
Zeit 29 min 52s 33 min 30s 29 min 38 min 15 sec = 2h 10 min 37 sec
Distanz 3,2 km 3,6 km 2,9 km 4,1 km = 13,8 km
Ø min/km 9:20 9:18 10:00 9:20  
Besonderheiten Regen :( Abendlauf mit Hund, sehr langsam & mit Stopps    

Labello Lip Butter in Blueberry Blush {Vorstellung}

Neben den Sorten  Vanilla & Macadamia, Rasberry Rosé und dem Original gibt es jetzt passend zum Sommer eine neue Lip Butter von Labello: Blueberry Blush. Die cremige Formel mit Sheabutter und natürlichem Mandelöl lässt sich einfach mit dem Zeigefinger auf den Lippen verteilen und verwöhnt eure Lippen mit einem Hauch von Farbe und Glanz

Labello_LipButter_BlueberryBlush Fruchtig-zarte Lippenpflege, die alle Sinne anspricht


Die Labello Lip Butter Blueberry Blush duftet nicht nur fruchtig nach Blaubeeren sondern schmeckt auch so! Sie enthält nämlich sowohl Duft- als auch echte Aromastoffe, die man in der Lebensmittelindustrie nutzt. Die Aromen werden daher nicht nur als Duft über die Nase wahrgenommen sondern regen auch den Geschmackssinn an.

Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt und die Butter wurde mit der bewährten Hydra IQ Formel hergestellt.

Füllmenge: 16,7 g
Preis: UVP 2,69 €

Freitag, 11. Juli 2014

Neue Produkte von Max Factor {Vorstellung}

 

Neben einer coolen neuen Theke (ich sag nur: Black Elegance – schwarze Rahmen) hat Max Factor auch seine Produktpalette etwas erweitert! Und das könnt ihr in der neu strukturierten und besser beleuchteten Theke neben euren alten Favoriten finden:

MaxFactor_Neue-Produkte_Komposition1

1. Miracle Touch Creamy Blush: Neue Farbe 14 Soft Pink
Durch die Berührung mit der warmen Haut wechselt die Konsistenz von kompakt zu flüssig. Der Auftrag wird dadurch besonders leicht. Miracle Touch Creamy Blush zaubert frische, rosige Wangen und sorgt für einen natürlich transparenten Look.

Füllmenge
: 3 g
UVP: 8,99 €


2. Facefinity All Day Flawless 3 in 1 Foundation: Neue Farbe 40 Light Ivory

vereint Primer, Concealer und Foundation in nur einem Produkt und bietet somit die Kompaktlösung für einen makellosen Teint in nur einem Schritt! Zusätzlich schützt sie mit LSF 20 vor schädlicher UV-Strahlung.

Füllmenge:
30 ml
UVP: 13,49 €


3. Facefinity All Day Primer

verlängert dank der Multi-Benefit-Formel die Haltbarkeit der Lieblingsfoundation. Die patentierte Flexihold-Technologie des Primers sorgt dafür, dass sich die Foundation wie ein flexibles Netz auf die Haut legt und sich ihr so optimal anpasst. Mikrokorrektoren glätten Hautunebenheiten, während Puderpartikel Glanz und überschüssigen Talg reduzieren und der Haut ein mattes und langanhaltend makelloses Finish verleihen. Die seidige, transparente Textur verschmilzt mit der Haut, ist für alle Hauttöne gleichermaßen geeignet und bietet mit LSF 20 zusätzlichen Schutz.

Füllmenge:
30 ml
UVP: 11,99 €


4. Glossfinity: Neue Farbe 155 Burgundy Crush

Der Nagellack hält bis zu 7 Tage und verleiht den Nägel ein einzigartiges glossy Finish.

Füllmenge
: 11 ml
UVP: 8,99 €


5. False Lash Effect Fusion Mascara: Neue Farbe Black/Brown

Die enthaltenen Nylonfasern in der Formulierung legen sich durch die XXL- Bürste perfekt um die Wimpern und sorgen so für noch mehr Länge.

Füllmenge:
13,1 ml
UVP: 12,99 €

 

 

MaxFactor_Neue-Produkte_Excess-Eyeliner Excess Intensity Longwear Eyeliner

Intensive & langanhaltende Farben für einen präzisen Lidstrich – der Excess Intensity Longwear Eyeliner gleitet optimal über die Haut und ermöglicht so einen präzisen Lidstrich. Die intensiven und langanhaltenden Farben sorgen bis zu 12h für ein peferktes Augen-Make-up – ohne zu verschmieren.


Füllmenge: 179 mg
UVP: 7,49 €

 

MaxFactor_Neue-Produkte_CD-Extensions-Masacara  Clump Defy Extensions Mascara

Der 3 in 1 Mascara verleiht Volumen und Länge - ohne zu verklumpen. Die Volumen-Formulierung sorgt für extrem dichte Wimpern. Wimpernverlängernde Fasern verleihen unglaubliche Länge. Die Anti-Verklumpen Bürste verhindert auch bei mehrmaligem Auftragen der Mascara das Entstehen von Klümpchen.


Füllmenge: 13,1 ml
UVP: 12,99 €

 

MaxFactor_Neue-Produkte_CC-Sticks1  CC Sticks

1. Colour Corrector Highlighter: Der champagnerfarbene Colour Corrector Highlighter wird nach der Foundation aufgetragen. Er reflektiert sanft das Licht, verleiht einzelnen Gesichtspartien schimmernde Highlights und sorgt für angesagten Glow.


2. Colour Corrector gegen Augenringe: Die gelbe Variante, Colour Corrector gegen Augenringe, neutralisiert Lila- und Blautöne und lässt Augenringe optisch verschwinden. Er wird vor der Foundation aufgetragen und lässt sich dank der cremigen Textur leicht verblenden.


3. Colour Corrector gegen Rötungen: Die grüne Variante, Colour Corrector gegen Rötungen, neutralisiert Rot und kaschiert kleine Pickelchen, Äderchen und Rötungen. Er wird vor der Foundation auf die geröteten Hautstellen aufgetragen und lässt sich dank der cremigen Textur leicht verblenden.


Füllmenge: 3,3 g
UVP: 10,99 €

 

MaxFactor_Neue-Produkte_Lipfinity1 Lipfinity Lip Colour: 5 neue Farben

Die bewährte Lippeninnovation mit langanhaltender Formulierung „Lipfinity“ ist nun in neuen Nuancen erhältlich, die bis zu 24h lang für frische Farben auf den Lippen sorgen ohne diese dabei auszutrocknen. Lipfinity hinterlässt trotz langanhaltender Farbe ein angenehm weiches und leichtes Gefühl auf den Lippen, verleiht Glanz und intensive Farbe auf den Lippen. Dies ist dem 2-Komponenten-System und dem neuen Applikator zu verdanken. Er ermöglicht nämlich durch seine besondere Form einen besonders dünnen und ebenmäßiges Auftragen der Lippenfarbe. Der Topcoat spendet Feuchtigkeit und vollendet den Look mit zusätzlichem Glanz.


Nuancen:
01 Pearly Nude
26 So Delightful
108 Frivolous
120 Hot
180 Spiritual


Füllmenge: 2,3 ml (Farbe)  + 1,9 g (Top Coat)
UVP: 15,99 €

 

Besonders angetan hat es mir der türkise Eyeliner. Ich liebe es im Sommer ein neutrales Auge zu schminken und den Look dann mít so einem Liner aufzupeppen. Allerdings bräuchte ich mal einen neuen… Auch den Primer und den CC Stick gegen Augenringe finde ich interessant und die neuen Lippenstiftfarben sind klasse. Welches Produkt hat es euch angetan?

Donnerstag, 10. Juli 2014

…was wächst in meinem Garten? {Garten <3}

Seit ein paar Jahren baue ich jedes Jahr ein paar Gemüse- und Obstpflanzen in unserem Garten an. Da es mir viel Freude bereitet wollte ich euch heute zeigen, was wie gut zur Zeit in meinem Garten wächst:

Tomaten1 Tomaten2

Tomaten & Basilikum:

Dieses Jahr habe ich sie aus Samen selber gezogen. Zur Zeit wachsen und blühen sechs gelbe, vier rote und eine gelb-grün gestreifte Tomatenpflanze auf unserer Terrasse. Trotz allem bemühen schaffe ich es nie alle Geiztriebe früh genüg auszubrechen, weshalb sie etwas wild durcheinander wachsen. Es geht allerdings geordneter zu als letztes Jahr, als ich keine Ahnung hatte, was Geiztriebe überhaupt sind. :) Der Basilikum wächst okay  und hält vor allen Dingen verlässlich Schädlinge von den Tomaten fern.

Brombeere  Weinbeere

Brombeeren & Japanische Weinbeere:

Beide wuchern gut und blühen. Es summt nur noch im Gebüsch, so viele Bienen ziehen wir an. Dies wird ein super Beerenjahr.

Erdbeeren

Erdbeeren:

Dieses Jahr gab es nicht so viele wie letztes Jahr und das Wetter war auch nicht sehr gut für Erdbeeren. Als sie richtig in Blüte standen, war es zu kalt und so war eine reichhaltige Bestäubung durch Bienen leider nicht möglich. Durch die vielen Regenfälle fangen viele leider auch an zu schimmeln bevor sie richtig reif werden. Aber ein paar letzte leuchten noch zwischen den Blättern durch.

Kirsche

Kirschen:

Dieses Jahr gab es nicht so viele Blüten wie letztes Jahr und viele sind aufgeplatzt (ich nehme an auf Grund des stark veränderlichen Wetters). Außerdem habe ich das Netz nicht gefunden, sodass viele Vögel sich ebenfalls gütig tun. Und die besten hängen natürlich so hoch, dass man nur mit einer Leiter drankommt, wozu ich bisher zu faul war. :)

Zwiebeln

Zwiebeln:

Sie sind von den starken Windböen in den letzten paar Tagen etwas geplättet, entwickeln sich hier aber gut. Die, die ich zwischen die Erdbeeren gepflanzt habe, weil das Internet gesagt hat, die Pflanzen würden sich gegenseitig “helfen”, sind bis auf 3-4 alle eingegangen und lange nicht so groß wie hier.

Petersilie Schnittlauch

Petersilie & Schnittlauch:

Die Petersilie ist noch von letztem Jahr, weshalb sie so mitgenommen aussieht und anfängt zu blühen. Irgendwie habe ich es verpennt, neue anzubauen. Der Schnittlauch ist von diesem Jahr und macht sich gut. Er ist ebenfalls aus Samen gezogen und allein deshalb ein Erfolg, weil es die letzten zwei Jahre nicht funktioniert hat auch nur ein Pflänzchen zu züchten. Ich überlege zur Zeit, ob er umgetopft werden muss oder nicht…

Kohlrabi:

Von meinen Kohlrabi hab ich leider gerade kein Bild, weil sie bei meinen Großeltern im Garten stehen. Denen geht es allerdings auch nicht so gut, da die Blätter von Schnecken ziemlich zerfressen sind und die Kohlrabi selber wie die Kirschen auch aufplatzen :( Viel Hoffnung hab ich nicht mehr, aber ich hab auch nur ein paar angepflanzt…

 

Wie ihr seht wachsen die Pflanzen entweder super oder haben starke Probleme, und da ich nicht spritze o.ä. kommen mir die Tiere oft zuvor.

Würden euch weitere Updates interessieren???